Weihnachtskonzert am 9.12.2017

On Dezember 15th, 2017, posted in: Auftritt by 0 Comment

Am 9.12.2017 war wieder Zeit für das beliebte Weihnachtskonzert der Stadtkapelle.
Im ausverkauften Volkshaussaal begrüßten Heribert Kling und Oliver Eibl, die beiden Dirigenten des Abends, ihr Publikum.
Zum Auftakt unterstützten die Nachwuchsmusiker das große Orchester und spielten, unter der Leitung von Oliver Eibl, gemeinsam vier Stücke. Die Kleine Weihnachtsfantasie, ein Medley aus diversen traditionellen Weihnachtsliedern, The Pink Panther Theme, Filmmusik von Henry Mancini, Best of Queen, ein Potpourri von bekannten Melodien der Popgruppe Queen und A Rockin‘ Christmas.


Nach einer kurzen Umbaupause spielte das Große Orchester unter Leitung von Heribert Kling und begann mit dem Marsch El Capitan von John Philip Sousa. Das Christmas-Medley versprach „Pfefferkuchen für die Ohren“ und die Amboss-Polka, mit zwei Solisten an einem ungewöhnlichen Instrument, war ein spezieller Höhepunkt des Abends. Mit einem Strauß von Beethoven-Melodien und einem Querschnitt aus dem Musical My Fair Lady rollte die Stadtkapelle „den roten Teppich für die Gehörgänge“ der Besucher aus, so Oliver Eibl, der Moderator des Abends.


Nach der Pause ging es weiter mit John Philip Sousas Marsch The Liberty Bell sowie Gershwin in Concert.
Hinter dem Titel Movie Themes From 1984 verbarg sich die Filmmusik dreier Filme aus den 80er Jahren („Footloose“, „Ghostbusters“ und „Beverly Hills Cop“) bevor wieder weihnachtliche Klänge mit A Most Wonderful Christmas ertönten.
Das Concerto d‘Amore von Jacob de Haan, das mit Barock, Pop und Jazz drei ganz verschiedene Stilrichtungen verband, und Rudolph, the Red-Nosed Reindeer als Zugabe rundeten das schöne Programm ab.

Weitere Fotos wie immer in unserer Galerie.


[top]
Leave a Reply